DIY Trockenblumenkranz

Du suchst nach einer schönen und romantischen Sommerdekoration von der Du auch lange etwas hast? Dann sind Kränze aus Trockenblumen genau das richtige für Dich! Die wunderschönen Kränze aus getrockneten Blumen und Gräsern sind nicht nur super schnell gemacht sondern auch ein toller Blickfang in Deiner Wohnung. Wir zeigen Dir Schritt für Schritt wie Du ganz einfach Deinen eigenen Trockenblumenkranz binden kannst.

Los geht's!

ARBEITSAUFWAND:
  • ca. 45 Minuten
BENÖTIGTE MATERIALIEN:
  • Trockenblumen & Gräser
  • Gartenschere
  • Blumendraht
  • Ring aus Holz, Stroh oder Draht (ca. 23 - 30 cm)
  • ggf. Heißklebepistole

Und so einfach geht's

1. DIE VORBEREITUNG
Wichtig ist es Dir zuerst zu überlegen in welchen Farben Du Deinen Kranz gestalten möchtest: Soll er eher bunt oder etwas zarter und schlichter sein?

Tipp: Wenn Du Dir nicht ganz sicher bist, kannst Du Dich an Deiner Einrichtung orientieren und schauen was am besten dazu passen würde!
 
Lege Dir dann die passenden Blumen und Gräser bereit, die Deinem Farbschema entsprechen und schneide Deinen Blumendraht in mehrere ca. 7 - 10 cm lange Stücke.
2. STRÄUSSCHEN BINDEN
Nun geht es ans Binden. Schneide die Trockenblumen und Gräser dazu so zurecht, dass Du sie gut zu kleinen Sträußchen binden kannst.
 
Tipp: Wenn Du Trockenblumen und Gräser mixen möchtest achte darauf, dass die Gräser hinten liegen.
 
Umwickle die Sträußchen dann mit Deinem Gärtnerdraht und achte darauf, dass die Enden des Drahts rechts und links noch lange genug sind, dass Du damit noch die kleinen Sträuße gut an Deinen Ring befestigen kannst.
3. BEKRÄNZEN
Jetzt kannst Du auch schon mit dem Dekorieren anfangen. Sollte Dein Ring keine Aufhängevorrichtung haben, bist Du beim Dekorieren natürlich etwas flexibler und kannst den bekränzten Ring am Ende so ausrichten, wie es Dir am besten gefällt. Und keine Sorge – eine Aufhängung kannst Du ganz leicht mit einem schönen Schleifenband oder einer Kordel anbringen.
 
Festgelegt bist Du bei meinem Ring mit Aufhängevorrichtung. Überlege Dir vorher also gut, in welchem Bereich Du die Trockenblumen anbringen möchtest: Lieber seitlich, im unteren Bereich oder doch über den ganzen Ring verteilt?
 
Tipp: Damit sich ein harmonisches Bild ergibt, nehme abwechselnd verschiedene Sträußchen. Achte außerdem darauf, dass sich die einzelnen Sträußchen etwas überlappen, sodass Dein Kranz schön voll aussieht und Du die Stiele des letzten Sträußchens unter den nächsten angelegten Strauß verstecken kannst.
4. LÜCKEN SCHLIESSEN
Solltest Du ein paar unschöne Lücken in Deinem Kranz entdecken, kannst Du Dir einfach Deine Heißklebepistole zur Hand nehmen und die Lücken mit einzelnen Blumen oder Gräsern auffüllen.

Unser Tipp zum Schluss: Einfach etwas Haarspray verwenden um Deinen Kranz zu fixieren und ihn haltbarer zu machen.
Und schon bist Du fertig mit Deinem DIY Trockenblumenkranz und kannst ihn an Deiner Wand oder Tür anbringen.
 
Wir wünschen Dir viel Freude beim Nachmachen!

Trockenblumen bei MERSOR

HOCHWERTIGE TROCKENBLUMEN VON LALOVLIY

Die junge Marke LALOVLIY wurde – ebenso wie MERSOR – von einem Female Founder gegründet, nämlich von der wundervollen Lilly. Lilly führt ihren Laden in Berlin Mitte mit einer unglaublichen Liebe zum Detail. Für die Kooperation mit MERSOR hat sie wunderschöne Trockenblumensträuße kreiert, die sich toll als Geschenk an Deine Liebsten, an Dich selbst oder auch für ein DIY eignen!

Sold out
Sold out
Sold out
Babybauch Tattoos bei MERSOR
Sold out
Grobe Gliederkette in Gold von Sister | MERSOR
Sold out

Shop now